Sakramente

Taufe:

Zur Taufanmeldung benötigen Sie die Geburtsurkunde des Kindes, Taufschein, Trauungsschein und Meldezettel der Eltern, Taufschein und gegebenenfalls Trauungsschein des Taufpaten bzw. der Taufpatin. Die Aufgaben eines Paten bzw. einer Patin erfordern, dass er/sie römisch-katholisch sein muss und
nicht aus der Kirche ausgetreten sein darf. Im Anschluss an die Anmeldung in der Pfarrkanzlei folgt ein Taufgespräch mit dem Wohnsitzpriester.

Erstkommunion:

Die Anmeldezeiten für den Erstkommunionsunterricht finden Sie im September hier.

Firmung:

Die Anmeldezeiten für den Firmunterricht finden Sie im September hier.

Ehe:

Bitte melden sie sich rechtzeitig (mindestens 4-6 Monate vor der Trauung) in der Pfarrkanzlei an!Sie benötigen Geburtsurkunden, Taufscheine,
Meldezettel und Lichtbildausweise beider Brautleute. Für die Trauung ist ein Gespräch mit dem Wohnpfarrer und der Besuch eines Eheseminares
vorgesehen.

Wiederaufnahme:

Um nach einem Austritt wieder in die katholische Kirche aufgenommen zu werden, kommen Sie bitte mit Geburtsurkunde, Taufschein und ev.
Trauungsschein zu uns. Nach ein bis zwei Gesprächen mit dem Herrn Pfarrer werden Sie im Rahmen einer kleinen Feier wieder aufgenommen.