15. Dezember

1.”Tauet Himmel den Gerechten,/ Wolken regnet ihn herab!” rief das Volk in bangen Nächten, / dem Gott die Verheißung gab,/ einst den Retter selbst zu sehen/ und zum Himmel einzugehen,/ denn verschlossen war das Tor,/ bis der Heiland trat hervor. 2. Voll...