Lustiges Treiben in St. Othmar

Die Narren sind los

Wer am Samstagabend durchs Weißgerberviertel spazierte, wurde Zeuge eines Phänomens, das an einem der letzten Wochenenden im Fasching alljährlich in dieser Gegend auftritt.
Die 4 Jahreszeiten, Salz und Pfeffer, Koch und Kürbis, Smileys, Sportflaschen, Rotkäppchen und sogar das ZIB-Studio! Sie alle verschwanden in einer unscheinbaren Tür in der Unteren Weißgerberstraße 10.
Dahinter eröffnete sich ihnen eine bunte Welt, in der Schneemänner nicht schmolzen, eine Fliegerstaffel lieber am Boden blieb und Schnecken ein rasendes Tempo erreichten.

Gschnas in St. Othmar!

DJ JETT legte auf und es hielt buchstäblich niemanden mehr auf den Sitzen. Der ganze Saal war auf den Beinen; all jene, die mitten in der Grippewelle und trotz des großen Angebots an diesem Wochenende den Weg in den Othmarsaal gefunden hatten!
Bis in die frühen Morgenstunden wurde gegessen, getrunken, getanzt und gelacht.
Es gab auch heuer tolle Preise zu gewinnen bei Maskenprämierung und Tombola kurz nach Mitternacht.

Kurz gesagt, es war wieder ein gelungenes Fest und wir freuen uns auf nächstes Jahr!
Vielen Dank an die Organisatoren, Spender und Helfer!