Krankenkommunion

Die Sorge um die Kranken ist ein besonderes Anliegen der Kirche.

Wenn Sie selbst oder Ihre Angehörigen nicht (mehr) mobil sind und Jesus in der Hl. Kommunion nicht (mehr) in der Kirche empfangen können, bringen wir Ihnen gerne die Krankenkommunion und spenden Ihnen bei Bedarf die Krankensalbung ( mit Beichtmöglichkeit). Jesus will sich besonders mit den Kranken, Gebrechlichen und Leidenden verbinden und diese stärken, trösten und aufrichten.

An jedem ersten Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag) oder jeden Sonntag nach der 10 Uhr Messe gibt es die möglichkeit von Hausbesuchen bei jenigen der Pfarrgemeinden, die selber am Sonntag nicht (mehr) zur Heiligen Messe kommen können.

 

Wenn Sie auch die Heilige Kommunion empfangen möchten oder jemanden wissen, der dies wünscht.

Haben Sie keine Scheu und kontaktieren Sie uns.

 

Vereinbaren Sie bitte dazu einen Termin mit dem Pfarrsekretariat:

 

Kontakt:

Pfarre St. Othmar unter den Weißgerbern,
Kolonitzplatz 1, 1030 Wien
Pfarrsekretariat:
Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr und Do. 16:00-19:00 Uhr
Tel:  01/713 71 16 Fax: 01/718 15 23

e-mail: st.othmar@utanet.at

Pfarre St. Othmar